Prof. Dr. Ulrich Sommer, StB/vBP

Prof. Dr. Ulrich Sommer
Ausbildungsgebiet:
  • Ausbildung zum Steuerinspektor in NRW
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln
  • Examen als Diplomkaufmann 1976
Beruflicher Werdegang:
  • 1976-1980 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Rose mit anschließender Promotion zur Risikoanalyse einer steuerlichen Außenprüfung an der Universität Köln
  • seit 1976 Steuerberater
  • seit 1990 vereidigter Buchprüfer
Derzeit ausgeübte berufliche Tätigkeit / Tätigkeitsschwerpunkte /Tätigkeitsort:
  • 1982 - 2013 Professor an der Dualen Hochschule BW
  • 1990 - 2018 Vizepräsident der Steuerberaterkammer Südbaden
  • 1997 - 2017 Vorstandsmitglied des DWS-Instituts
  • 2001 - 2009 Direktor der Dualen Hochschule BW
  • 2009 - 2013 Rektor der Dualen Hochschule BW
  • 2001 - 2017 Beiratsvorsitzender der DWS-Online GmbH, Berlin
  • seit 2018 Berater der DWS Steuerberater Medien GmbH, Abt. Online, Berlin
  • 1996 - 2016 Mitglied der DATEV-Vertreterversammlung, Nürnberg
  • 2010 - 2020 Initiator und Referent des " Master of Taxation" der Universität Freiburg in Kooperation mit der Dualen Hochschule BW
Referententätigkeit:
  • Zusätzlich zur Lehrtätigkeit an der DHBW-VS und der Universität Freiburg Seminartätigkeit bei Regionalkammern und der Bundessteuerberaterkammer
Weitere Tätigkeiten (Veröffentlichungen, etc.):
  • Systematische Personalentwicklung als Antwort auf die Veränderungen im digitalen Zeitalter, DStR 2019,S.1541 ff. (gemeinsam mit Enrico Rennebarth) 
  • Digitale (R)Evolution - Chancen und Herausforderungen für die Steuerberatung, DStR 2018, S.1253ff.(gemeinsam mit Jens Henke) 
  • Steuerberatung 2020 - Die zukunftsfähige Kanzlei - Mitarbeiterbindung durch systematische Personalentwicklung, DStR 2015, S. 1467ff.
  • Der Nürnberger Trichter ist out!, in: Festschrift 40 Jahre DualesSudium, Berlin 2015, S.315ff. (gemeinsam mit Ala Schönberger)
  • Nachfolgeberatung - Angebot zur Förderung des Mittelstandes, in: DWSR 1998, Sonderheft zur DATEV '98, S. 94-102 in. Handbuch Kanzleimanagement Stollfußverlag (Loseblattausgabe 1997 - 2003)
  • Modernes Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Aufbau eines Mandantenstammes
  • Mandantenbindung
  • Wissensmanagement (gemeinsam mit Daniel Windsheimer)
  • Qualitätsmanagement auf Basis der BWA (gemeinsam mit Kristina Randt)
  • Fragen der Verfassungsmäßigkeit steuerlicher Vorschriften in der Beratungspraxis, in: Ringwald (Hrsg.), Festschrift 25 Jahre Lehre an der Berufsakademie Villingen-Schwenningen 2000, Günther Ulmer Verlag, Tuningen 2000, S. 467-510
  • Internationale Besteuerungs-Expertisen (Europa, China, Japan, Singapur, Thailand, USA), Hrsg. DATEV eG, Nürnberg 1997-2003 (gemeinsam mit Ulrike Habert, Dipl.-Kauffrau, StB'in, Frankfurt.)
  • E-Learning in der Steuerberatung - Eine Alternative zur herkömmlichen Fortbildung? gemeinsam mit Ines Beyer, in: Deutsches Steuerrecht, 2002, Seite 1782ff.
  • Webbasierte Aus- und Fortbildung im Rahmen des Qualitätsmanagements von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern - dargestellt am Beispiel des Angebots der DWS-Steuerberater-Online GmbH. WPK 2003, S. 226-231.
Seminare des Referenten
Pakete
veröffentlicht am:
15.04.2018
700,- €*
Laptop + Preis Aktions-Paket: Grundlagenseminar-Paket + Fallstudien aus der Praxis für die Praxis gültig für 12 Monate
Pakete
veröffentlicht am:
15.04.2018
300,- €*
Schachtel mit Text Paket Fallstudien aus der Praxis für die Praxis gültig für 12 Monate
Pakete
veröffentlicht am:
23.02.2017
500,- €*
Gläser mit Goldfisch Paket Grundlagenseminare gültig für 12 Monate