Prof. Dr. Jens Siebert, StB

Prof. Dr. Jens Siebert

 

Ausbildungsgebiet und -ort:
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Promotion
  • Referendariat und Große Staatsprüfung in Schleswig-Holstein 
Beruflicher Werdegang:
  • 1997 - 2003 Steuerabteilung der Hamburgischen Landesbank -Girozentrale- (jetzt HSH Nordbank AG), Hamburg, ab 2001 Stellvertretender Leiter Bank- und Konzernbesteuerung

  • 2001 Steuerberaterexamen

  • Seit 2003 Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen

Derzeit ausgeübte berufliche Tätigkeit / Tätigkeitsschwerpunkte /Tätigkeitsort:
  • Vorlesungen zur Unternehmensbesteuerung, Umsatz- und -Verkehrsteuern, Insolvenzrecht

Referententätigkeit:
  • Steuerberaterkammern, Hanseatische Sparkassenakademie, Verbände

Weitere Tätigkeiten (Veröffentlichungen, etc.):

Steuerberater; zahlreiche Veröffentlichungen zum Steuer- und Insolvenzrecht

  • zus. mit  Antonina Ivzhenko-Siebert:  Anm. zu BFH v. 16.3.2010 -VIII R 20/08, in FR 24/2010, S 1151-1152
  • Ertragsteuerliche Organschaft auch bei harter Patronatserklärung wünschenswert - Nachtrag zum 32. Berliner Steuergespräch, in: FR 3/2010, S. 130-131
  • Umsatzsteuer bei angestellten Insolvenzverwaltern, in: UStB 9/2009, S. 266-269  
  • Besteuerung bei ausländischer Insolvenzverwaltung über inländische Kapitalgesellschaften, in: NZI 7/2009, S. 421-422
  • zus. mit Kindel, Frank: Gewerbesteueraufteilung bei Windkraftanlagen-Betreibermodellen, in: FR 13/2009, S. 613-614
  • zus. mit Abenheimer, Arno und Schnurr, Mario: German Fiscal Law in the Context of International Reorganisation and Insolvency: Selected Issues, in: International Corporate Rescue 5/2008, S. 273-280 
  • Die Verwertung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenstände im Umsatzsteuerrecht, in: NZI 9/2008, S. 529-532
  • zus. mit Frank, Achim: Erhaltung von Verlustvorträgen im Sanierungsfall, in: GmbH-StB 8/2008, S. 243-245 
  • Wem steht der Umsatzsteueranteil beim Mobilienleasing zu? in: NZI 6/2008, S. 354-355
  • zus. mit Kratz, Norbert: Steuerinduzierte Unternehmenswertsteigerung durch Abspaltung am Beispiel der GmbH, in: Deutsches Steuerrecht (DStR), 9/2008, S. 417-424
  • Die Freigabe sicherungsübereigneter Gebäude im Grunderwerbsteuerrecht, in: DStR 49/2007, S. 2198-2200
  • zus. mit Bantleon, Ulrich: Auswirkungen der Business Judgment Rule auf die Organisation der Entscheidungsprozesse und die Interne Revision, in: ZIR 5/2007, S. 190-196 (Teil 1) und ZIR 6/2007, S. 242-250 (Teil 2)
  • Inländische Besteuerung des englischen Insolvenzschuldners oder des trust(ees) bei Verwertung von inländischem Vermögen? - Einschließlich Hinweisen zu österreichischen Insolvenzen mit Inlandsbezug; in: IStR Heft 15/2007, S. 537-541
  • Verwertung von Pfändern im Umsatzsteuerrecht; in: NZI 1/2007, S. 17-20 
  • Vollstreckung durch die deutsche Finanzverwaltung bei ausländischen Insolvenzen? in: IStR 12/2006, S. 417 ff.
  • Die Haftung gem. § 13c UStG bei Hinterlegung; in: UStB 12/2006, S. 333-335
  • zus. mit Lickert, Daniela: Handels- und steuerrechtliche Behandlung eines Forderungsverzichts mit Besserungsschein und eines Rangrücktritts bei der GmbH; in: Diskussionsbeiträge des Studiengangs Steuern und Prüfungswesen der Berufsakademie Villingen-Schwenningen 4/2006, hrsg. von Wolfgang Hirschberger, 46 Seiten
  • Umsatzsteuer bei Sicherungsübereignung und Freehold Reversion - eine Stellungnahme zur Korf, IStR 2006, 56 ff.; in: IStR 6/2006, S. 195-196
  • Vereinbarte Beteiligung am Verwertungserlös steuerbar - Gestaltungsmöglichkeiten nach dem Urteil des BFH vom 18.8.2006 - V R31/04; in: UStB 2/2006, S. 49-52
  • Die umsatzsteuerliche Behandlung des urheberrechtlichen Folgerechts in der EU; in: IStR 23/2005, S. 809
  • Die Verwertung sicherungsübereigneter beweglicher Gegenstände einer Organgesellschaft und Dritter im Umsatzsteuerrecht; in: NZI 12/2005, S. 665-668
  • Neue Möglichkeiten zum Schutz von Altersvorsorgekapital vor Vollstreckung?; in: AO-StB 11/2005, S. 317-318
  • Recht auf Vorsteuerabzug als Einlage in Gesellschaften; in: DB 41/2005, S. 2208-2209
  • zus. mit Bantleon, Ulrich: Umsatzsteuerhaftung gem. § 13c UStG bei Einziehung einer abgetretenen Forderung; in: StuB 17/2005, S. 752-756
  • Patronatserklärung - Kann auch der Fiskus Ansprüche geltend machen?; in: AO-StB 9/2005,  S. 268-269 
  • Steuerschuldnerschaft für Sicherheitenverwertung teilweise europarechts- und verfassungswidrig; in: UStB 8/2005, S. 243-245
  • Verwertung sicherungsübereigneter beweglicher Gegenstände mit Auslandsbezug aus steuerlicher Sicht; in: IStR 6/2005, S. 195-200
  • zus. mit Fäßler, Michaela: Umsatzbesteuerung auf dem Bodensee; in: UStB 5/2005, S. 155-157
  • zus. mit Bantleon, Ulrich: Haftungsrisiken für Banken bei Forderungsabtretungen; in: Betriebswirtschaftliche Blätter 4/2005, S. 207-210
  • Vereinfachung von Grundstücksumsätzen durch § 13b UStG; in: UStB 3/2005, S. 96 -97 
  • Steuerliche Haftung des Kreditgebers - Was bei Financial-Convenants beachtet werden sollte; in: AO-StB 2004, 11/2004,S. 397-398

Der neue Haftungstatbestand des § 13c UStG - Eine Bestandsaufnahme nach dem Erlass des BMF; in: UStB 8/2004, S. 279-285

Seminare des Referenten
Pakete
veröffentlicht am:
15.04.2018
700,- €*
Laptop + Preis Aktions-Paket: Grundlagenseminar-Paket + Fallstudien aus der Praxis für die Praxis gültig für 12 Monate
Pakete
veröffentlicht am:
15.04.2018
300,- €*
Schachtel mit Text Paket Fallstudien aus der Praxis für die Praxis gültig für 12 Monate
Pakete
veröffentlicht am:
23.02.2017
500,- €*
Gläser mit Goldfisch Paket Grundlagenseminare gültig für 12 Monate