Premium-Lernen - für Azubis ist alles drin:

Seminare

- Buchführung und Bilanzierung
- Umsatzsteuer
- Einkommensteuer
- Grundlagen des allgemeinen
- Steuerrechts/Grundzüge AO
- Klausurtechnik
- Digitale Qualifizierung in zwei Teilen

Begrüßungsmaterialien

- Eine DWS-Tasche
-mit Headset
- Begrüßungsgeschenk

Interaktive Zusatzangebote

- Lernrätsel
- Paket Soft Skills
- Steuerquiz
- Glossar
- Gesetzes- und Urteils-
- Datenbank
- Sieben virtuelle
- Klassenzimmer

Kosten

Das Premium-Paket kostet im Monat

50 €* pro Azubi

Mindestvertragslaufzeit 12 Monate
zzgl. 19 % USt

Jahrespreis (pro Azubi): 500,- €

(bei sofortiger Einmalzahlung)

Zeitplan

Beginn der Ausbildung
September

Zu Beginn, im September, gibt es zehn Erklärvideos zum Thema Soft Skills, ein Seminar zum Thema Klausurtechnik und zwei virtuelle Klassenzimmer.

Freischaltung Soft Skills

Freischaltung des Seminars Klausurtechnik

Virtuelles Klassenzimmer

"Was erwartet mich in den ersten Tagen/Wochen?"

Virtuelles Klassenzimmer

"Spezielle Themen aus dem Ausbildungsalltag"

Oktober

Im Oktober folgt das Seminar "Buchführung", ca. alle zwei Monate wird ein weiteres Seminar freigeschaltet.

- Freischaltung Seminar "Buchführung"

- Arbeiten mit dem Glossar

November

Regelmäßig nach zwei Monaten besteht die Möglichkeit, sich im virtuellen Klassenzimmer zu treffen, um im direkten Kontakt mit dem Referenten Fragen zu klären und sich auszutauschen.

Virtuelles Klassenzimmer "Buchführung"

Dezember

Freischaltung Seminar Umsatzsteuer

Januar

Virtuelles Klassenzimmer "Meine Rechte und Pflichten als Azubi"

Februar

Virtuelles Klassenzimmer "Umsatzsteuer"

Freischaltung Seminar "Digitalisierung I + II"

Freischaltung Seminar "Einkommensteuer"

März

Virtuelles Klassenzimmer "Einkommensteuer"

April

Freischaltung Seminar "Abgabenordnung"

Mai

Virtuelles Klassenzimmer "Abgabenordnung"

Juni/Juli/August

Bis zum Ende des Programms haben Sie Zugriff auf alle Inhalte.

Zusätzlich steht während der gesamten Laufzeit ein Online-Forum für die Diskussion untereinander und das Einholen von Expertenrat zur Verfügung.

Das virtuelle Klassenzimmer - Wie funktioniert es

Mobile Teilnehmer

Systemvorausetzungen:
- Mobilgerät (Bildschirm ab 10 Zoll, ab iOS 8.x oder Android 4.0)
- App (IOS oder Android App aus iTunes oder Google Play geladen und installiert)
- Internet (mind. UMTS, besser LTE oder WLAN)

Teilnehmer im Büro

Systemvorausetzungen:
- Rechner (mit Lautsprecher und Mikrofon)
- Browser (mit Adobe Flash Plugins)
- Internet (DSL 6000 oder mehr, Ports 1935, 443 und 80 frei)

Premium-Lernen - für Azubis ist alles drin:

Seminare

- Buchführung und Bilanzierung
- Umsatzsteuer
- Einkommensteuer - ein Praxisfall
- Verfahrensrecht in der Praxis: Das Einspruchsverfahren
- Paket "Problemfelder aus dem steuerlichen Alltag kurz und kompakt dargestellt"

Begrüßungsmaterialien

- Eine DWS-Tasche
-mit Headset
- Begrüßungsgeschenk

Interaktive Zusatzangebote

- Lernrätsel
- Steuerquiz
- Glossar
- Gesetzes- und Urteils-
- Datenbank
- Acht virtuelle
- Klassenzimmer

Kosten

Das Premium-Paket kostet im Monat

50 €* pro Azubi

Mindestvertragslaufzeit 12 Monate
zzgl. 19 % USt

Jahrespreis (pro Azubi): 500,- €

(bei sofortiger Einmalzahlung)

Zeitplan

Beginn der Ausbildung
September

Zu Beginn, im September, gibt es zwei virtuelle Klassenzimmer.

Virtuelles Klassenzimmer

"Die persönliche Strategie zur Prüfungsvorbereitung"

Virtuelles Klassenzimmer

"Wohin entwickelt sich der Berufsstand durch die Digitalisierung?"

Oktober

Im Oktober folgt das Seminar "Buchführung und Bilanzierung" und "Problemfelder aus dem steuerlichen Alltag kurz und kompakt dargestellt"

- Freischaltung Seminar "Buchführung und Bilanzierung"

- Freischaltung Seminar "Problemfelder aus dem steuerlichen Alltag kurz und kompakt dargestellt"
November

Regelmäßig nach zwei Monaten besteht die Möglichkeit, sich im virtuellen Klassenzimmer zu treffen, um im direkten Kontakt mit dem Referenten Fragen zu klären und sich auszutauschen.

Virtuelles Klassenzimmer "Buchführung und Bilanzierung"

Dezember

Freischaltung Seminar "Umsatzsteuer"

Freischaltung Seminar "Umsatzsteuer: Besonderheiten und praktische Umsetzung"
Januar

Virtuelles Klassenzimmer "Digitalisierung"

Februar

Freischaltung Seminar "Einkommensteuer - ein Praxisfall"

Freischaltung Seminar "Problemfelder aus dem steuerlichen Alltag kurz und kompakt dargestellt"

Virtuelles Klassenzimmer

"Umsatzsteuer: Besonderheiten und praktische Umsetzung"

März
Virtuelles Klassenzimmer

"Einkommensteuer - ein Praxisfall"

April

Freischaltung Seminar "Verfahrensrecht in der Praxis: Das Einspruchsverfahren"

Freischaltung Seminar "Problemfelder aus dem steuerlichen Alltag kurz und kompakt dargestellt"
Mai

Virtuelles Klassenzimmer "Verfahrensrecht in der Praxis: Das Einspruchsverfahren"

Juni/Juli/August

Bis zum Ende des Programms haben Sie Zugriff auf alle Inhalte.

Zusätzlich steht während der gesamten Laufzeit ein Online-Forum für die Diskussion untereinander und das Einholen von Expertenrat zur Verfügung.

Das virtuelle Klassenzimmer - Wie funktioniert es

Mobile Teilnehmer

Systemvorausetzungen:
- Mobilgerät (Bildschirm ab 10 Zoll, ab iOS 8.x oder Android 4.0)
- App (IOS oder Android App aus iTunes oder Google Play geladen und installiert)
- Internet (mind. UMTS, besser LTE oder WLAN)

Teilnehmer im Büro

Systemvorausetzungen:
- Rechner (mit Lautsprecher und Mikrofon)
- Browser (mit Adobe Flash Plugins)
- Internet (DSL 6000 oder mehr, Ports 1935, 443 und 80 frei)