Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.08.2019

Geringfügig Beschäftigte Teil 2 - Minijobs im Privathaushalt

Dauer: 35 Min | Seminar-Nr. 9218

Wer nicht mehr als 450 € im Monat verdient, gilt als geringfügig beschäftigt oder als sogenannter Mini-Jobber. Die beiden Online-Seminare führen in diese Thematik ein und zeigen auf, welche Besonderheiten bei der Besteuerung dieser Beschäftigungsverhältnisse zu beachten sind.
Einzelpreis: ,- €*
50

Auch im Abo erhältlich.


Grundlagen

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

1. Definition

2. Mindestlohn beim Minijob

3. Höhe der Steuern und Abgaben bei Minijobs im Privathaushalt

4. Rentenversicherungspflicht bzw. -freiheit

5. Privathaushalt als Arbeitgeber

6. Steuern beim Minijob

7. Abzugsmöglichkeiten

8. Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bei Minijobbern

Lernziele des Seminars:

Die Teilnehmer wissen nach der Bearbeitung des Seminars,

  • wie die steuerrechtliche Behandlung von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen in Privathaushalten vorzunehmen ist.
  • welche Gestaltungsmöglichkeiten bei Minijobverhältnissen in privaten Haushalten existieren.

 

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Geringfügig Beschäftigte Teil 2 - Minijobs im Privathaushalt

Folien: Geringfügig Beschäftigte Teil 2 - Minijobs im Privathaushalt

Lernkontrollfragen

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.