Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.03.2019

Verfahrensrecht in der Praxis - Prüfung von Bescheiden

Dauer: 35 Min | Seminar-Nr. 9208

In der Steuerkanzlei werden Steuerbescheide meist nur auf ihre materielle Richtigkeit überprüft, d. h. entspricht die vom Finanzamt festgesetzte Steuer der vom Programm errechneten Steuer. Steuerbescheide und andere Verwaltungsakte sind aber oft formell rechtswidrig, dies bedeutet, dass Verfahrensvorschriften nicht beachtet oder falsch angewendet worden sind. Das Online-Seminar zeigt anschaulich, wie man diese Fehler erkennt und wie man dagegen vorgeht.
Neu
Einzelpreis: ,- €*
50

Auch im Abo erhältlich.


Auffrischung - auch für Einsteiger

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

A. Einleitung

B. Prüfen der materiellen Rechtmäßigkeit

C. Prüfen der formellen Rechtmäßigkeit

C. I. Nichtigkeit

C. II. Vorbehalt der Nachprüfung §§ 164 AO

C. III. Vorläufige Steuerfestsetzung § 165 AO

C. IV. Korrektur von Verwaltungsakten

C. V. Festsetzungsverjährung §§ 169 ff. AO

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Verfahrensrecht in der Praxis - Prüfung von Bescheiden

Folien: Verfahrensrecht in der Praxis - Prüfung von Bescheiden

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-steuerberater-online.de.