Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.05.2009

Bilanzrechtsmodernisierungs­gesetz

Dauer: 1 Std 58 Min | Seminar-Nr. 0126

Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) erlebt das HGB seine größte Reform seit über 20 Jahren. Das HGB wendet sich den IFRS-Regelungen zu, ohne diese gänzlich zu übernehmen. Im Unterschied zu IFRS bleibt dem HGB-Abschluss außer der Informationsfunktion auch weiterhin die Steuerbemessungs- und die Ausschüttungsbemessungsfunktion. Neben dem HGB erfahren aber auch andere Gesetze tiefgehende Reformen, z. B. das EStG durch die Streichung der Umgekehrten Maßgeblichkeit. Die
Gesamten Text anzeigen
Änderungen betreffen jeden Jahres- und Konzernabschluss, unabhängig von Rechtsform und Größe. Die Neuregelungen gelten grundsätzlich für die Geschäftsjahre, die nach dem 31. Dezember 2009 beginnen, einige Regelungen aber bereits früher.
Ansicht reduzieren
Einzelpreis: ,- €*
120

Auch im Abo erhältlich.

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

A. Ziele des Bilmog

1. Deregulierung

2. Verbesserung der Aussagekraft der HGB Abschlüsse

3. Steuerneutralität

4. Umsetzung und Beachtung diverser EU-Richtlinien

5. Zeitplan und Inkrafttreten

6. Diskussion und Kritik

B. Neue Vorschriften für alle Kaufleute

7. Befreiung der handelsrechtlichen Buchführungspflicht

8. Ansatzvorschriften incl. Zugehöriger Bewertungsvorschriften

9. Reine Bewertungsvorschriften

C. Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften

10. Rahmenbedingungen

11. Ausschüttungssperre und Abführsperre

12. Aufhebung von § 269 HGB

13. Eigene Anteile

14. Latente Steuern

15. Zusätzliche Anhangsangaben

16. Lagebericht

D. Konzernabschluss und Prüfung im Überblick

17. Konsolidierungskreis

18. Größenabhängige Befreiungen

19. Konsolidierungsmethoden

20. Ausgestaltung der Erwerbsmethode

21. Latente Steuern

22. Geschäfts- oder Firmenwert

23. Währungsumrechnung

24. Abschlussprüfung

E. Ausblick

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Bilanzrechtsmodernisierungs­gesetz

Folien: Bilanzrechtsmodernisierungs­gesetz

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.