Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.02.2017

Prüfungsmethoden der Finanzverwaltung

Dauer: 1 Std 48 Min | Seminar-Nr. 0225

Bereits seit 2002 besteht das Datenzugriffsrecht der Finanzbehörden im Rahmen von Außenprüfungen. Zur Datenanalyse setzen die Prüfungsdienste ihre bundeseinheitliche Prüfungssoftware ein. Auch auf Seiten der Mandanten/Unternehmen gewinnt die Datenanalyse mehr und mehr an Bedeutung. So fordern die GoBD Verarbeitungs- und Prüfungskontrollen wie z. B. Lücken- und Mehrfachbelegungs-Analysen. Darüber hinaus hängt auch der Vorsteuerabzug aus elektronischen Rechnungen grundsätzlich von
Gesamten Text anzeigen
innerbetrieblichen Kontrollverfahren ab. Hinzu kommt, dass die Unterscheidung einer einfachen Berichtigung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteueranmeldungen gegenüber einer Selbstanzeige der Einsatz innerbetrieblicher steuerlicher Kontrollsysteme ratsam erscheint. Im Online-Seminar wird anhand praktischer Beispiele von Datenbeständen der Finanzbuchhaltung und anderen Systemen — wie insbesondere der Materialwirtschaft und Kassensystemen — der Einsatz der bundeseinheitlichen Prüfungssoftware der Finanzbehörden gezeigt. Einen Schwerpunkt nehmen dabei Prüfschritte ein, mit denen die Unternehmen oder Steuerberater die neuerdings
geforderten Kontrollen im täglichen und praktischen Betrieb — lange vor einer späteren Außenprüfung — selbst durchführen können.
Ansicht reduzieren
Einzelpreis: ,- €*
120

Auch im Abo erhältlich.

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

A. Einführung und Hintergrund

B. Schwerpunkt Kontrollen

C. Risikomanagement der Finanzbehörden

D. Praktische Beispiele Prüfschritte

E. Umsetzung in der Praxis

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Prüfungsmethoden der Finanzverwaltung

Folien: Prüfungsmethoden der Finanzverwaltung

Lernkontrollfragen

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.