Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.06.2016

Sanierungsberatung

Dauer: 2 Std 37 Min | Seminar-Nr. 0216

Die Krise des Mandanten ist der Lackmustest für die Berater-Mandant-Beziehung. Professionalität ist hier von entscheidender Bedeutung. In dem Online-Seminar erfahren Sie, welche Sanierungsmöglichkeiten für Ihre Mandantenunternehmen bestehen. Dabei werden die Vor- und Nachteile der außergerichtlichen und der gerichtlichen Sanierung dargestellt. Im Rahmen der gerichtlichen Sanierung wird auf die verschiedenen Instrumente (übertragende Sanierung, Insolvenzplan, (vorläufige) Eigenverwaltung
Gesamten Text anzeigen
und Schutzschirmverfahren) eingegangen. Ergänzt wird das Seminar um die Haftungsgefahren für den Berater.
Ansicht reduzieren
Einzelpreis: ,- €*
120

Auch im Abo erhältlich.

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

A. Vorbemerkung

B. Rechtliche Rahmenbedingungen der Sanierungsberatung

B. I. Berufsrecht

B. II. Haftung

B. III. Haftungsabschirmung

C. Sanierungsgutachten / Sanierungskonzepte

C. I. Anforderung an Sanierungsgutachten

C. II. Externe Unternehmensanalyse

C. III. Maßnahmenplanung

C. IV. Planverprobungsrechnung

C. V. Zahlungsunfähigkeit

C. VI. Drohende Zahlungsunfähigkeit

C. VII. Überschuldung

D. Durchführungswege der Unternehmenssanierung

D. I. Allgemein

D. II. Außergerichtliche Sanierung

D. III. Regelinsolvenzverfahren

D. IV. Eigenverwaltung

D. V. Schutzschirmverfahren

D. VI. Insolvenzplanverfahren

D. VII. Bewertung

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Sanierungsberatung

Folien: Sanierungsberatung

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.