Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.11.2021

Änderungen bei der Wegzugsbesteuerung ab dem 1.1.2022 – ATAD-Umsetzungsgesetz

Dauer: 1 Std 2 Min | Seminar-Nr. 0287

Mit dem lange erwarteten und heftigen diskutierten ATAD-Umsetzungsgesetz hat der Gesetzgeber die Regelungen der Wegzugsbesteuerung massiv verschärft. Das Gesetz tritt am 1.1.2022 in Kraft und wird im Ergebnis für alle maßgeblich beteiligten GmbH-Gesellschafter dazu führen, dass diese zwar von München nach Berlin, aber nicht mehr nach Wien steuerfrei umziehen können. 
Was gilt aktuell? Was ändert sich ab dem 1.1.2022? Kann man noch im Vorfeld etwas gestalten? Diese und weitere Fragen
Gesamten Text anzeigen
werden in dem Seminar beantwortet. 
Ansicht reduzieren
Einzelpreis: ,- €*
120

Auch im Abo erhältlich.

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

1. Rechtslage bis zum 31.12.2021

2. Rechtslage ab dem 01.01.2022

3. Vorübergehende Abwesenheit

4. Gestaltungsempfehlungen für die Praxis

Lernziele des Seminars:

Die Teilnehmer erhalten durch die Bearbeitung des Seminars:

  • Einen umfassenden Überblick über die konkreten Inhalte der gesetzlichen Ausgestaltung bei der Wegzugsbesteuerung.
  • Kenntnisse über die bisherige Rechtslage bis zum 31.12.2021 sowie die neue Rechtslage ab dem 01.01.2022.
  • Umfangreiche Praxishinweise zum konkreten Gestaltungsvorgehen.

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Änderungen bei der Wegzugsbesteuerung ab dem 1.1.2022 – ATAD-Umsetzungsgesetz

Folien: Änderungen bei der Wegzugsbesteuerung ab dem 1.1.2022 – ATAD-Umsetzungsgesetz

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.