Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.09.2021

Vermietung und Verpachtung Teil 2 - Erstellung einer Totalüberschussprognose bei Vermietungsobjekten

Dauer: 1 Std 0 Min | Seminar-Nr. 9276

Die gesetzliche Neuregelung des § 21 Abs. 2 EStG macht in den Fällen der verbilligten Wohnraumvermietung zu wenigstens 50 %, aber weniger als 66 % der ortsüblichen Marktmiete wieder eine Totalüberschussprognose erforderlich. Aber auch bei der Vermietung von Gewerbeimmobilien, bei befristeter Wohnraumvermietung oder der Vermietung unbebauter Grundstücke mit dauerhaften Verlusten fordert das Finanzamt oft eine Totalüberschussprognose an. Die Erstellung der Totalüberschussprognose ist dabei
Gesamten Text anzeigen
durchaus im Sinne des Steuerpflichtigen, denn sie kann den Kostenabzug ganz oder zumindest anteilig sichern. Daher wird in diesem Seminar erläutert welche Regelungen für die Erstellung einer Totalüberschussprognose zu beachten sind und stellt diese in einem abschließenden Praxisbeispiel detailliert dar.
Ansicht reduzieren
Neu
Einzelpreis: ,- €*
55

Auch im Abo erhältlich.

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

1. Einführung

2. Prognose

3. Zeitraum

4. Objekt- bzw. vertragsbezogene Prognose

5. Anwendung der steuerrechtlichen Regelungen bei der Prognose

6. Schätzung von Instandhaltungsaufwendungen

7. Finanzierungsaufwand

8. Sicherheitszu- und -abschläge

9. Erstellung einer Totalüberschussprognose

9.1 Totalüberschussprognose bei verbilligter Wohnraumvermietung

9.2 Totalüberschussprognose bei verbilligter Vermietung einer Gewerbeimmobilie

9.3 Totalüberschussprognose bei angemessener Vermietung einer Gewerbeimmobilie

10. Formular zur Totalüberschussprognose

Lernziele des Seminars:

Die Teilnehmer erhalten durch die Bearbeitung des Seminars

•    wichtige Informationen über die gesetzliche Neuregelung des § 21 Abs. 2 EStG.
•    eine Übersicht der wichtigsten Fakten der Totalüberschussprognose bei der Vermietung von Gewerbeimmobilien, bei befristeter Wohnraumvermietung oder der Vermietung unbebauter Grundstücke mit dauerhaften Verlusten.
•   sowie viele nützliche Praxishinweise.
 

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Vermietung und Verpachtung Teil 2 - Erstellung einer Totalüberschussprognose bei Vermietungsobjekten

Folien: Vermietung und Verpachtung Teil 2 - Erstellung einer Totalüberschussprognose bei Vermietungsobjekten

Lernkontrollfragen

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.