Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
15.11.2021

Einkünften aus Kapitalvermögen - BMF-Schreiben vom 03.06.2021 zur Verlustverrechnung

Dauer: 33 Min | Seminar-Nr. 9280

Der Gesetzgeber hat die Verlustverrechnung bei den Einkünften aus Kapitalvermögen durch zwei restriktive Vorschriften für Totalverluste und Termingeschäfte noch erheblich weiter eingeschränkt. Dieses Seminar geht insbesondere auf die Reaktion bzw. Klarstellung der Finanzverwaltung ein und stellt die wesentlichen Inhalte des aktuellen BMF-Schreiben vom 03.06.2021 vor. In starker Abgrenzung zum Gesetzgeber hält der BFH die Verlustverrechnungsbeschränkung für Aktienveräußerungsverluste
Gesamten Text anzeigen
für verfassungswidrig (BFH-Beschluss vom 17.11.2020). Darüber muss jetzt das Bundesverfassungsgericht entscheiden. Es bleibt weiterhin bei der Verlustverrechnung von Kapiteleinkünften recht komplex, aber auch äußerst spannend.
Ansicht reduzieren
Neu
Einzelpreis: ,- €*
55

Auch im Abo erhältlich.

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

1. Verlustverrechnung bei den Einkünften aus Kapitalvermögen

2. Beschränkung der Verlustverrechnung bei Termingeschäften, § 20 Abs. 6 S. 5 EStG

3. Beschränkung der Verlustverrechnung bei Totalverlusten, § 20 Abs. 6 S. 6 EStG

4. Reihenfolge der Verlustverrechnung, BMF-Schreiben vom 03.06.2021 Rz 118

Lernziele des Seminars:

Die Teilnehmer erhalten durch die Bearbeitung des Seminars


• wichtige Informationen zum BMF-Schreiben vom 03.06.2021 zur Verlustverrechnung.
• einen Überblick über die Inhalte der Beschränkung der Verlustverrechnung bei Termingeschäften nach § 20 Abs. 6 S. 5 EStG.
• eine Übersicht über die Inhalte der Beschränkung der Verlustverrechnung bei Totalverlusten nach § 20 Abs. 6 S. 6 EStG.
• nützliche Praxishinweise.

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Einkünften aus Kapitalvermögen - BMF-Schreiben vom 03.06.2021 zur Verlustverrechnung

Folien: Einkünften aus Kapitalvermögen - BMF-Schreiben vom 03.06.2021 zur Verlustverrechnung

Lernkontrollfragen

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.