Zurück zur Übersicht

veröffentlicht am:
21.05.2020

Ausgewählte Fragestellungen im Zusammenhang mit der gewerblichen Personengesellschaft

Dauer: 1 Std 57 Min | Seminar-Nr. 0266

Die Besteuerung von Personengesellschaften gehört zu den spannendsten und komplexesten Themen des deutschen Ertragsteuerrechts. Dabei ist bei der Besteuerung von Personengesellschaften auf eine Reihe von Besonderheiten zu achten. Vor diesem Hintergrund werden aktuelle Themen unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen Finanzrechtsprechung und der Auffassung der Finanzverwaltung diskutiert. Hinter dem Titel ausgewählte Fragestellungen verbergen sich die gewerbliche Infektion nach § 15
Gesamten Text anzeigen
Abs. 3 Nr. 1 EStG, der Forderungsverzicht bei Personengesellschaften, die Realteilung und die Übertragung nach § 6 Abs. 3 EStG. Ein Fokus des Seminars liegt in der Herausarbeitung von offenen Fragen, Chancen und Risiken für die Beratungspraxis.
 
Ansicht reduzieren
Neu
Einzelpreis: ,- €*
120

Auch im Abo erhältlich.


Experten - auch für langjährige Mitarbeiter und für Vorkenntnisse wünschenswert

Inhaltsverzeichnis des Seminars:

A. I. Gewerblichkeit durch Infektion

A. II. Einschränkende Auslegung des § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG

A. III. Chance, Risiken und offene Fragen

B. I. Gesellschafterdarlehen als funktionales Eigenkapital

B. II. Forderungsverzicht bei korrespondierender Bilanzierung

B. III. Forderungsverzicht bei angeschafften Forderungen

C. I. Grundlagen der Realteilung

C. II. Ausprägungen der Realteilung

C. III. Fallstricke der Realteilung

D. I. Unentgeltliche Übertragung eines Mitunternehmeranteils

D. II. § 6 Abs. 3 EStG und SBV

D. III. Unentgeltliche Übertragung und Altersvorsorge

Außerdem in diesem Seminar Enthalten:

Skript: Ausgewählte Fragestellungen im Zusammenhang mit der gewerblichen Personengesellschaft

Folien: Ausgewählte Fragestellungen im Zusammenhang mit der gewerblichen Personengesellschaft

Funktionen, die Sie mit diesem Seminar nutzen können:


* Alle Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Für die einzelne Kanzlei ist die Anzahl der Nutzer für den Preis eines Paketes unerheblich. Bei mehreren Kanzleien, Großkanzleien bzw. Steuerabteilungen eines Unternehmens machen wir Ihnen gern ein attraktives Angebot abhängig von der Nutzeranzahl. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zu uns auf unter 030. 28 88 56 75 oder info@dws-online.de.